Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Rechts und Links wird jeweils eine Glasflasche voll mit Ziegenmilch, in der Mitte eine weiße Ziege
Friday, 26.01.24
2 Min.

Ist Ziegenmilch gesund?

Ziegenmilch wird immer beliebter und ist eine echte Alternative zu Kuhmilch. Doch wie gesund ist Ziegenmilch eigentlich? Welche Vor- und Nachteile hat ihr Genuss und wie überzeugt sie geschmacklich? All das klären wir in den folgenden Abschnitten.

Inhalt:

Ziegenmilch im Überblick

Gläser voll mit Ziegenmilch, daneben ein Teller mit Hüttenkäse aus Ziegenmilch

Schauen wir uns doch zuerst die Nährwerte von Ziegenmilch genauer an. Sie ist reich an Proteinen, gesunden Fetten und hat ein überwiegend ausgewogenes Verhältnis an Mineralstoffen. Zwar sind die Nährwerte ähnlich wie die der Kuhmilch, jedoch ist Ziegenmilch durch ihre Protein- und Fettstruktur leichter verdaulich. Für laktoseintolerante Menschen ist sie leider nicht geeignet, da auch Ziegenmilch Laktose enthält (Zum Vergleich: Kuhmilch enthält ca. 4,8 g Laktose pro 100 ml). Die genauen Werte findest du in der nachfolgenden Übersicht.

Ziegenmilch Nährwerte

Nährwerte Ziegenmilch (Ungefähre Werte, die ja nach Haltungs- und Verarbeitungsmethode variieren können).

Nährstoffe: Pro 100 g:
Energie 67 kcal
Protein 3,7 g
Fett 3,9 g
Gesättigte Fettsäuren 2,55 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 0,85 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,13 g
Kohlenhydrate 4,2 g
Zucker 4,2 g
Milchzucker (Lactose) 4,2 g
Ballaststoffe 0 g
Natrium 42 mg
Kalium 181 mg
Calcium 127 mg
Eisen 41 µg
Magnesium 11 mg
Phosphor 109 mg
Zink 242 µg
Kupfer 11 µg
Mangan 5 µg
Cholesterin 11 mg

(Quelle)

Ziegenmilch Vitamine

Vitamine Ziegenmilch (Ungefähre Werte, die ja nach Haltungs- und Verarbeitungsmethode variieren können).

Vitamine: Menge pro 100 g:
Vitamin A 0,07 mg
Vitamin B1 0,05 mg
Vitamin B2 0,15 mg
Vitamin B3 1,15 mg
Vitamin B5 0,31 mg
Vitamin B6 0,03 mg
Vitamin B7 4 µg
Vitamin B12 0,1 µg
Folsäure 1 µg
Vitamin C 2 mg
Vitamin D 0,25 µg
Vitamin E 0,1 mg
β-Carotin 0,04 mg

(Quelle)

Vorteile von Ziegenmilch als Nahrungsmittel

Eine Ziege wird gemolken

Doch was bedeuten die Nährwerte nun für unsere Gesundheit? Ziegenmilch ist nicht nur lecker, sondern kann auch gut fürs Herz sein! Im Vergleich zu Kuhmilch enthält sie grundsätzlich weniger "schlechte” Fette und ist reich an gesunden Fettsäuren. Darüber hinaus bietet sie eine ausgezeichnete Balance wichtiger Mineralien, die dem Körper zugutekommen. Ein weiterer Pluspunkt ist der hohe Jodgehalt in Ziegenmilch, denn rund ein Drittel aller Erwachsenen und fast die Hälfte der Kinder in Deutschland haben laut aktuellen Daten des Robert-Koch-Instituts ein erhöhtes Risiko für eine Jodunterversorgung.

Mögliche Nachteile von Ziegenmilch

Ein Schale mit Naturjogurt aus Ziegenmilch

Allerdings gibt es auch bei Ziegenmilch ein paar Nachteile, die zu beachten sind. Im Vergleich zu Kuhmilch enthält sie zwar insgesamt viele gesunde Fette, jedoch weniger entzündungshemmende Omega-3-Fettsäuren, Kalzium und Zink – letztere sind wichtig für gesunde Knochen und ein starkes Immunsystem. Bezüglich des Jodgehalts ist bei Kleinkindern Vorsicht geboten, da der hohe Anteil in Ziegenmilch für sie zu hoch sein kann.

Was du noch über Ziegenmilch wissen solltest

Ein kleine Schale mit Ziegenmilchjogurt, dekoriert mit Brombeeren

Ziegenmilch ist ganzjährig frisch oder als H-Milch erhältlich. Sie ist das Ausgangsprodukt für Ziegenkäse und wird teilweise sogar für kosmetische Produkte und in Seife verwendet. Optisch kaum von der Kuhmilch zu unterscheiden, jedoch ist das Geschmackserlebnis nicht vergleichbar: Ziegenmilch schmeckt süßlicher und hat ein charakteristisches Eigenaroma, wobei der „strengere“ Geschmack auf den Gehalt von Caprinsäure zurückzuführen ist. Genauso wie Kuhmilch lässt sich auch Ziegenmilch ganz wunderbar in süßen oder herzhaften Speisen schmackhaft verarbeiten.

Fazit: Ist Ziegenmilch nun gesund?

Ein kleines Mädchen trinkt ein Glas Ziegenmilch und ihre rechter Arm ist dabei um eine Schwarze Ziege

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ziegenmilch durch ihre enthaltenen Nährstoffe durchaus gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Lediglich bei Kleinkindern ist Ziegenmilch nur in Maßen zu genießen. Wer also den charakteristischen Eigengeschmack von Ziegenmilch gerne mag, kann bedenkenlos zum ein oder anderen Glas greifen oder diese anderweitig in den Speiseplan integrieren.

Ernährungsstudio
Autor:in
Ernährungsstudio
Redaktion

Thematisch passende Artikel

Schließen